Rohes Palmöl (CPO)

CPO, was für Rohes Palmöl steht, wird aus den Samen des Ölpalmenbaums extrahiert und wird häufig als Rohstoff in der Herstellung von Kochöl und Palmöl verwendet. Die charakteristische rötliche Färbung des Öls wird auf seinen signifikanten Gehalt an Beta-Carotin zurückgeführt und wird in wissenschaftlichen Kreisen formal als Elaeis guineensis bezeichnet.

Spezifikation

Oleat : 27 – 52%
Palmitat : 32 – 59%
Linoleat : 5,0 – 14%
Stearat : 1,5-8%
Linolenat : <1,5%
Laurat : <1,2%
Palmitoleat : <0,6%
Miristat : 0,5 – 5,9%

Verwendung

Palmöl ist ein weit verbreitetes Speiseöl, insbesondere in Südostasien. Neben seinen kulinarischen Verwendungen werden Palmöl und seine Derivate, bekannt als Fraktionen des Öls, ausgiebig in der Produktion von vorgefertigten Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Haarpflegeprodukten, Seifen und Körperpflegeartikeln eingesetzt. Palmwachs ist ein weiterer Derivat, das in der Herstellung von Kerzen Verwendung findet. Darüber hinaus ist Palmöl eine Quelle für Biokraftstoffe für Fahrzeuge, Flugzeugkraftstoff und Schifffahrt und eines seiner Nebenprodukte ist Glycerin.

Rohes Palmöl (CPO)

Rohes Palmöl (CPO)

Indonesien ist der größte Produzent von Rohpalmöl weltweit und macht etwa 50% der globalen Produktion aus. Die Branche ist ein bedeutender Beitrag zur Wirtschaft des Landes und bietet Millionen von Menschen Arbeitsplätze und Einkommen.

Crude Palm Kernel Oil (CPKO)

Crude Palm Kernel Oil (CPKO)

Roher Palmkernöl ist eine unraffinierte Form von Palmkernöl, die in Seifen- und Nicht-Lebensmittelanwendungen verwendet wird und einen hohen Anteil an Fettsäuren enthält, die eine gute Energiequelle für Nutztiere darstellen. Es gibt jedoch Bedenken hinsichtlich seiner Umweltauswirkungen und ethischen Produktion.

Crude Palm Kernel Oil (CPKO)

Crude Palm Kernel Oil (CPKO) ist ein essbares Pflanzenöl, das aus den Samen des Ölpalmbaums gewonnen wird. Es ist eine gelbliche oder dunkelbraune Flüssigkeit, die in der Herstellung verschiedener Lebensmittelprodukte sowie als Rohstoff für die Herstellung von Seife, Reinigungsmitteln und anderen Haushaltsprodukten verwendet wird. CPKO ist reich an gesättigten Fetten und Laurinsäure, was es zu einer beliebten Zutat in der Produktion vieler industrieller und kommerzieller Produkte macht.

Spezifikation

Color, 51/4 Cell : 8.0 Red Max
Free Fatty Acid, Lauric acid, in % : 5.0 Max
M&I, in % wt : 0.5 Max
Iodine Value, g I2/10 g : 19 Max

Verwendung

Crude Palm Kernel Oil hat vielseitige Verwendungszwecke und dient als grundlegende Zutat in der Produktion verschiedener Lebensmittelprodukte, einschließlich Kochöl, Butter und Oleochemikalien wie Fettsäurealkohol, Fettsäureester, Glycerin und Fettsäure, unter anderem. Darüber hinaus kann dieses Kernöl mit spezifischen Verarbeitungstechniken für andere Zwecke wie Schmiermittel, Insektizide, Klebstoffe, Tierfutter, Schutzbeschichtungen und Weichmacher verwendet werden. Zusätzlich kann Crude Palm Kernel Oil weiter raffiniert und verarbeitet werden, um es in einer Reihe von anderen Produkten wie Eiscreme, Margarine, Schokolade, Süßwaren, Seife und Reinigungsmittel zu verwenden.

Hochsäurehaltiges Rohpalmöl (HACPO)

Hochsäurehaltiges Rohpalmöl (HACPO) ist ein weiterer Biodiesel-Rohstoff mit einem Gehalt von 8-15% freien Fettsäuren (FFA), der ebenfalls zur Herstellung von Biodiesel verwendet wird, der internationalen Biodiesel-Standards wie EN 14214 und ASTM D6751 entspricht.

Spezifikation

Free fatty Acid (FFA) in %) as Palmitic: 5% – 30% max
Moisture & Impurities (M&I) as AOCS Ca 2c-25: 2% max
Iodine value (AOCS Ca 1-25): 45 min
Saponification value: 195 min

Verwendung

Perchlorsäure zeigt eine hohe katalytische Aktivität für die Umwandlung von FFA in FAME, die auch zur Behandlung einer Vielzahl von sauren Ölen und Fetten verwendet werden kann.

Hochsäurehaltiges Rohpalmöl (HACPO)

Hochsäurehaltiges Rohpalmöl (HACPO)

Eine Art von rotem Palmöl, das aufgrund schlechter Verarbeitungs- oder Lagerbedingungen einen hohen Gehalt an freien Fettsäuren aufweist, wird als HACPO bezeichnet. HACPO gilt als minderwertiges Öl, das für die Verwendung in Lebensmittelprodukten ungeeignet ist, jedoch zur Herstellung von Biodiesel und anderen industriellen Anwendungen verwendet werden kann.

Palmölsäure (PAO)

Palmölsäure (PAO)

PAO entsteht, wenn die sauren Bestandteile des Ă–ls entfernt werden, und hat eine dunkle Farbe und einen starken Geruch. Es wird oft in der Herstellung von Seife, Tierfutter und Biodiesel verwendet.

Palmölsäure (PAO)

Palmölsäure (PAO) ist eine Rückstandssubstanz, die aus der alkalischen Raffination von Palmöl gewonnen wird und in der Herstellung von Waschseifen und Calciumriegeln für die Formulierung von Tierfutter eingesetzt wird. Die Eigenschaften und Zusammensetzung von PAO können je nach dem spezifischen Palmöl-Rohstoff und dem angewendeten alkalischen Raffinationsverfahren variieren.

Spezifikation

Free Fatty Acid : 30% – 70% max
MI&V:3.0% max
Saponification value : 190% mg KOH/g min
Total Fatty Matter : 95% Min

Verwendung

Palmölsäure (PAO) findet vielfältige Anwendungen als Brennstoffquelle, Tierfutter, Rohmaterial in der Seifenherstellung und bei der Herstellung von destillierten Fettsäuren.

Palmkernschalen (PKS)

Palmkernschalen (PKS) sind die Rückstandsschalenfraktionen, die nach der Extraktion des Kerns aus dem zerkleinerten Palmobst im Palmölwerk zurückbleiben. Diese faserigen Schalen haben eine bräunlich-gelbe Farbe und besitzen typischerweise Partikeldimensionen im Bereich von 5 bis 40 mm. Mit einem durchschnittlichen Brennwert von 4000 Kcal/kg und einem geringen Aschegehalt stellen PKS einen natürlichen, hochwertigen festen Biobrennstoff dar, der durch eine hohe Dichte gekennzeichnet ist. Abhängig von der beabsichtigten Anwendung bieten wir sowohl verarbeitete als auch unverarbeitete PKS an. Unsere PKS zeichnen sich durch überlegene Eigenschaften wie hohe Brennwerte, geringen Schwefelgehalt und zuverlässige Verfügbarkeit das ganze Jahr über aus.

Spezifikation

Total moisture: 11.3 %
Ash (ADB): 0.75 %
Gross Calorific Value (ADB): Minimum 4000 kcal/kg
Sulphur (ADB): Below 0.2%
Foreign Materials Content: Below 3%

Verwendung

Palmkernschalen (PKS) haben ein breites Anwendungspotential als Brennstoffquelle in verschiedenen Industrien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Herstellung von Papier und Zellstoff, Zementproduktion, Textilproduktion, Stahlherstellung und Stromerzeugung.

Palmkernschalen (PKS)

Palmkernschalen (PKS)

Palmkernschalen (PKS) können als nachhaltige Biomasse-Brennstoffquelle für die Energieerzeugung genutzt werden und bieten eine nachhaltige Alternative zu fossilen Brennstoffen mit mehreren Vorteilen, einschließlich geringerer Emissionen und reduzierter Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Ressourcen.

Palmkernexpeller (PKE)

Palmkernexpeller (PKE)

Palmkernexpeller (PKE) ist der RĂĽckstand, der nach der Extraktion des Ă–ls aus dem Palmkern zurĂĽckbleibt, und ist reich an Protein und Faser. Er wird oft als Quelle fĂĽr Tierfutter verwendet.

Palmkernexpeller (PKE)

Palmkernexpeller (PKE) ist eine Rückstandssubstanz, die aus der Extraktion von Palmöl aus der Frucht der Palme gewonnen wird. Gekennzeichnet durch hohe Gehalte an Rohprotein und moderaten Energiewerten, stellt PKE eine hochwertige Futtermitteloption für eine Vielzahl von Nutztierarten dar. Dieses Ergänzungsfuttermittel ist vollständig sicher für die Einbeziehung in die meisten Fütterungsprogramme von Nutztieren.

Spezifikation

Color: brown
Protein min. 13 %
Fat min. 15 %
Raw fiber max 15 %
Impurities max 15%
Moisture max. 10%

Verwendung

Palmkernexpeller (PKE) kann als geeignetes Ausgangsmaterial fĂĽr pflanzenbasierte Futtermittel dienen.

Palmfettsäuredestillat (PFAD)

Palmfettsäuredestillat (PFAD) ist ein Nebenprodukt des Raffinationsprozesses von Palmöl. Es ist eine bräunlich-gelbe Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch, die in der Palmölindustrie weit verbreitet produziert wird. Obwohl es ein Nebenprodukt ist, ist es eine wichtige Ressource, die verschiedene industrielle Anwendungen hat. Seine Produktion und Verwendung sind ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsbemühungen der Palmölindustrie, da sie dazu beitragen, Abfall zu reduzieren und die Nutzung von Ressourcen zu optimieren.

Spezifikation

Free Fatty Acid, as Palmitic Acid (FFA) Max. 0.2
Moisture & Impurities (M & I) Max. 0.15
Iodine Value, Wijs (IV) Max. 48
Colour, 5 ¼ “ Lovibond Cell Max. 3.0 R

Verwendung

Palmfettsäuredestillat (PFAD) wird häufig in der Seifenherstellung, der Tierfutter- und Bio-Treibstoffproduktion eingesetzt. Es wird auch als Rohstoff in der Oleochemie verwendet, die verschiedene Produkte wie Fettsäuren, Fettsäureester und Glycerin herstellt. Darüber hinaus wird PFAD in der Produktion von Gummi und anderen chemischen Produkten eingesetzt. Seine einzigartigen Eigenschaften machen es zu einer wertvollen Ressource für viele Branchen, und seine Nutzung ist zu einem wichtigen Bestandteil der Nachhaltigkeitsbemühungen der Palmölindustrie geworden.

Palmfettsäuredestillat (PFAD)

Palmfettsäuredestillat (PFAD)

Saponification ist ein Prozess, bei dem Fette oder Öle mit einer Lauge, wie Natriumhydroxid oder Kaliumhydroxid, kombiniert werden, um Seife und Glycerin herzustellen. PFAD enthält einen hohen Anteil an Fettsäuren, was es zu einem wertvollen Rohstoff für die Seifenherstellung macht.